Bioschwein Austria
Tel.: 07213 / 20077
Impression
border

Schlögel

Bezeichnung

Der Schlögel, oder auch Schinken, wird in vier Teilstücke unterteilt: Oberschale, Unterschale, Nussschinken und Schinkenspeck.

Kennzeichen

Die Schlögel sind sozusagen die Hüften des Schweines. Das Fleisch ist hochwertig, zart und nicht zu fett.

Verwendung

Egal ob Braten, Kochen oder Grillen der Schlögel eignet sich hervorragend für viele Zubereitungsarten.

Aus der Unterschale lassen sie am Besten Braten zubereiten.

Aus der Oberschale werden saftige Schnitzel gewonnen, ebenso wie aus dem Nussschinken, der sehr mager und zart ist.

Der Schinkenspeck eignet sich sehr gut für Steaks, aber ebenso für Braten, Schnitzel oder Gulasch. Aus dem Schlögel wird roher oder gekochter Schinken gemacht.