Bioschwein Austria
Tel.: 07213 / 20077
Impression
border

Schweinehaltung für Kleinbestände

Wie viele Schweine zu einem (Bio)Betrieb passen, ist ja unterschiedlich. Wir von Bioschwein Austria unterstützen die Vielfalt am Biobetrieb und machen daher auf eine Neuerscheinung aufmerksam: Für jene, die „nur“ bis zu fünf Zuchtsauen oder 30 Mastschweine halten möchten, hat das ÖKL ein Merkblatt herausgegeben.

Das Merkblatt Nr. 108 „Schweinehaltung für Kleinbestände“ gibt wichtige Hinweise zu den Anforderungen an bauliche Anlagen sowie an die Freilandhaltung. Es werden optimale Planungsmaße empfohlen und Planungsbeispiele für den Abferkel- bzw. Wartebereich sowie für Ferkelaufzucht und Mast gezeigt. Recht interessant ist das Beispiel für flexible Anordnung von Abferkel- und Warteplätzen. Oder die Skizze, wie alle Bereiche in einem Altgebäude angeordnet sein können.

Auch für Freilandhalter von wenigen Schweinen – womöglich Mangalitza oder Turopolje – ist etwas dabei: Das Merkblatt enthält die gesetzlich geforderten Maßnahmen zur Biosicherheit sowie die empfohlene Ausführung der doppelten Umzäunung bei Freilandhaltung.

1. Auflage 2019, 20 Seiten, farbig, Fotos, Tabellen, Planungsbeispiele
Preis: 10 Euro
Bestellungen im ÖKL unter 01/5051891, office@oekl.at oder im Webshop http://oekl.at/oekl-webshop/